Cora & Dogs
Cora & Dogs

Cora

Cora (geb. 1994)

 

Ich bin (durch das Veterinäramt nach Paragraph 11 des Tierschutzgesetzes) zertifizierte Hundetrainerin und habe auch zusätzlich die Erlaubnis für Shows mit meinen eigenen Hunde. Außerdem bin ich Dogdance Richterin nach dem Reglement des Dogdance International. 

 

Neben dem Präsentieren von Shows, starte ich mit meinen Hunden international auf Turnieren. Zu unseren frühen Erfolgen zählten etwa der Titel der Deutschen Juniorenmeisterin im Dogdance 2011 und 2012. 

Im Juni 2016 ging es für Steps, meinen Papillon, und mich zur Weltmeisterschaft nach Moskau. Wir ertanzten uns den 12. Platz, außerdem war ich Teamleiterin des deutschen Teams. Im September fuhren wir mit dem Team Germany als Reservestarter zur Europameisterschaft nach Österreich und wurden mit dem Team Europameister. 

Bei der Europameisterschaft 2017 in Belgien tanzten wir uns ins Finale und erreichten den phänomenalen 8. Platz! Steps ist somit der erste Papillon im Finale und ich die jüngste Starterin bisher im Freestyle Finale. Im November 2017 ertanzen wir uns den 18. Platz bei der Weltmeisterschaft in Leipzig. Wie auch bei der Europameisterschaft, war ich erneut Teamleiterin.

Auch 2018 nahm Steps  erfolgreich an der Europameisterschaft in der Schweiz und der Weltmeisterschaft in den Niederlanden teil.

 

Zum Hundesport kam ich mit meiner ersten Hündin Phoebe, einer klugen, schwarz-weißen Havaneserdame. Eine hundebegeisterte Freundin unterrichtete uns – und nach nur einer Woche Dogdance-Training starteten wir bereits auf unserem ersten Fun-Turnier. Phoebe war damals vier Jahre alt, ich elf.

Sofort vom Tanzfieber gepackt, besuchte ich in Schulferien zahlreiche Seminare bei verschiedenen Trainern. Wir bildeten uns nicht nur in Dogdance fort, sondern auch in Agility, im Tricktraining und Filmtiertraining, im Longieren und etwas später in Jad-Dogs (Jump & Dance, eine Kombination aus Agility, Longieren und Dogdance), sowie in Obedience und in der tiergestützten Therapie.

Ich profitierte außerdem von einigen mehrwöchigen Praktika bei der enorm erfahrenen Mica Köppel in der Hundeschule „McWolfi“ bei Augsburg; später (2015-2016) habe ich in dieser Hundeschule mitgearbeitet. 

 

 

Ausbildung:

- Master of Science in Psychologie (2019)

- Dogdance Richterausbildung (2015)  & Richterfortbildung (2017)

- Therapiebegleithunde-Ausbildung mit Anton und Pina bei Stephanie Lang von Langen (2017 & 2018)

- Jad-Dogs Trainerausbildung bei Mica Köppel (2013)

- Mitarbeit in der Hundeschule "McWolfi"  (2015-2016)

- Praktikum am "Clever Dog Lab" in Wien (2019)

 

über 70 Fortbildungseminare (Tages- bis Wochenseminare) unteranderem bei:

- Richard Curtis

- Denise Nardelli

- Claudia Moser

- Lynn Hesel

- Birgitte van Gestel

- Attila Szkukalek

- Mica Köppel

- Kath Hardman

- Karen Sykes

- Isabella Rauscher

- Cordula Hagn

- Christine Szakacs

- Eva Hampe

- Susanne Jaffa

- Anna Herzog

- Susi Huber

- Stephanie Lang von Langen

... 

Aktuelles

Steps qualifiziert sich erneut für die Weltmeisterschaft, wir freuen uns auf die WM im November in Stuttgart! 

 

Pina erreicht beim Dogdance Turnier in Eltmann den 1. Platz in FS 2 ebenso beim Dogdance Turnier in Denkingen! 

In diesem Jahr werden wir weniger Seminare anbieten und weniger unterwegs sein. Aber natürlich gibt es dennoch einige Pläne, mehr dazu auf den jeweiligen Unterseiten! 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Cora Czermak